Skip to content

Operation Black Monday: Anonymous leaken Emails der Bank of America

March 14, 2011

anonymous-name-is-legionDas Kollektiv Anonymous hat um 0:00 Uhr (UTC−5) einen Schwung interne Dokumente der Bank of America geleakt. Bei der Aktion #BlackMonday handelt sich um die Veröffentlichung von Emails aus den Archiven, die angeblich beweisen, dass die Bank in einen groß angelegten Kreditversicherungsbetrug verwickelt ist. Die Seite ist gerade schwer erreichbar, es gibt aber schon Mirrors.

Die für das Leak verantwortliche Quelle, ein Angestellter der Balboa Versicherungsgruppe, hat wohl Kollegen dazu aufgerufen, es ihm gleich zutun. Er schreibt:

All you have to do after bringing the one story to light is create an avenue for everyone else to start doing what I did. Once employees see that they can be successful at it, you won’t just have a stronger axe to cut off 1 head…you’ll have 1000 axes aimed at all of the heads.

Interessant, dass hier der Schritt gemacht wurde, sich an die Anonymous-Gruppe zu wenden, anstatt WikiLeaks oder einer anderen Whistleblower-Plattform das Leaken zu überlassen.

Weitere Details gibt es hier.

Flattr this

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: